Netzwerk "Ukraine Hilfe Schmelz - Saarland" hilft Ukrainern in Schmelz


Ansprechpartner


Am Montag, 28.03.2022, fand im Schmelzer Brauhaus eine wichtige Sitzung zum Thema „Flüchtlinge aus der Ukraine“ statt. Ziel der Sitzung war die Gründung eines Netzwerkes, in dem Themen und Aufgaben auf verschiedene ehrenamtliche Helfer aufgeteilt werden. Dank einer regen Beteiligung der Teilnehmer wurde dieses Ziel erreicht. Dafür möchte ich mich bei allen bedanken.

Logistik/Materialbeschaffung: Bekleidung, Möbel, Spielzeug, Haushaltsgegenstände, Haushaltsgeräte und Schulbedarf u.a.

Um diese Aufgabe wird zukünftig das Team um Frau Elke Oehlenschläger kümmern. Dies betreffen auch die Annahme und Ausgabe von den oben genannten Gegenständen. Hierzu wird am 2. April 2022 eine zentrale Räumlichkeit mit festen Annahme- und Abholzeiten eingerichtet:

Der GUTE ZWECK LADEN, Hoher Staden 13 (neben Küchenstudio Scherer), 66389 Schmelz.

Elke Oehlenschläger und Christiane Görgen werden  in unserer Facebook-Gruppe aber auch in anderen Facebook-Gruppen gezielt Spendenaufrufe starten und die Gegenstände anfragen, die aktuell benötigt werden.

Meine Aufgabe bezieht sich wie bisher um die Materialbeschaffung und Zustellung von Lebensmittel und Hygieneartikel für die Erstversorgung bei der Ankunft von Flüchtlingen.

Gerne stehe ich auch weiterhin für alle Fragen oder wichtigen Informationen zu Verfügung.

Sprachkurse, Schulangelegenheiten, Kinderbetreuung

Die Gemeindeverwaltung Schmelz wird sich ebenfalls zeitnah um Sprachkurse, Schulangelegenheiten und Kinderbetreuung bemühen. Zukünftig wird Frau Schneider von der Gemeindeverwaltung als Ansprechperson zur Verfügung stehen. Sie wird darüber hinaus auch für die Wohnungssuche und die Unterbringung von Flüchtlingen zuständig sein.

Für das Thema Schulangelegenheiten stehen der Leiter vom Ordnungsamt Andy Rupp und Frau Dr. Katharina Hilker als Ansprechpersonen zur Verfügung und werden sich gemeinsam darum kümmern, die Schülerinnen und Schüler an geeignete Schulen zu vermitteln.

Frau Dr. Katharina Hilker hat diese Internetseite erstellt, wo alle wichtigen Kontaktdaten und Ansprechpartner zu allen Themen ersichtlich sind. Auch wird es eine Liste von Ansprechpersonen geben, die bei Übersetzungen zwischen Gastgebern und Flüchtlingen telefonisch behilflich sind.

Fahrdienste

Gesucht werden noch weitere ehrenamtliche Helfer, die bereit sind, Personen zu verschiedenen Stellen mit eigenen Fahrzeugen zu bringen. Tankkosten werden selbstverständlich übernommen, so dass den freiwilligen Helfer keine Kosten dazu entstehen müssen.

Auch hier plant Dr. Katharina Hilker eine Liste, die über die Internetseite zugänglich sein wird und in die sich gerne mit für sich freien Terminen eintragen kann.

Kassenbuch und -prüfung / Spendenkonto

Auszahlungen von Rechnungen übernimmt Wolfgang Horsch nach deren Freigabe durch die Kassenprüfer: Frau Vera Koch, Frau Dr. Katharina Hilker und Herr Wolfgang Birringer. Barauszahlungen vom Spendenkonto sind ausgeschlossen. Der Ausgleich von geprüften Belegen oder Rechnungen erfolgt ausnahmslos per Banküberweisung von dem Spendenkonto bei der KSK Saarlouis.

In dem Zusammenhang möchte ich an dieser Stelle nochmal auf das Spendenkonto bei der KSK Saarlouis hinweisen:

 „Ukraine-Hilfe Schmelz-Saarland“ mit der IBAN: DE96 5935 0110 1370 7123 80

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns weiter mit einer Geldspende unterstützen.

Hier gilt auch in Zukunft unser Versprechen, dass jeder einzelne Cent genau dort ankommt, wo er dringend benötigt wird.

Die private Initiative „Ukraine Hilfe Schmelz-Saarland“ zusammen mit der Gemeindeverwaltung Schmelz unter Führung von Bürgermeister Wolfram Lang konnten die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine nach umfangreicher und sorgfältiger Vorbereitung am Abend des 16.03.2022 in der Primshalle empfangen, wo Sie unmittelbar danach in privaten Wohnungen untergebracht wurden.

Die perfekte Umsetzung dieser erfolgreichen, gemeinsamen Aktion und die beispiellos gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Schmelz und dem saarländischen Innenministerium hat uns alle im Team noch mehr motiviert, diesen Weg weiterzugehen, um den Frauen und Kindern aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine weiter nachhaltig und unbürokratisch zu helfen.

Gemeinsam werden wir es schaffen, bei den Mütter und Kinder ein Lächeln in die Gesichter zu zaubern, damit viele schlimme Erinnerungen etwas überdeckt werden.

In diesem Sinne möchten wir uns ganz herzlich bei all denen bedanken, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Wolfgang Horsch für das Team Ukraine Hilfe Schmelz-Saarland

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.